Seit vergangenem Sonntag diskutieren CDU und SPD über eine mögliche neue GroKo. Wir hätten an der Stelle noch einen kleinen Hinweis: Vergesst die Rechte der Kinder und Jugendlichen nicht!

Auch in dem Bereich gibt es noch viel zu tun: Kinderrechte stehen noch immer nicht im Grundgesetz, bundesweit ist Jugendbeteiligung in Kommunen noch lange nicht die Regel und die Stimmen junger Menschen werden häufig kaum gehört. Die nächste Bundesregierung hat also viele schöne Aufgaben. Wird Zeit diese anzugehen!